Logo


Coffee

Coffee

Bild im Inhalt

Coffee ist 7,5 Jahre alter Schäferhund-Husky-Mix-Rüde. Er ist kastriert, gechipt und geimpft. Coffee ist kein Hund für Anfänger.  Er hat seinen eigenen Kopf, daran kann (und muss) aber gearbeitet werden.

Gegenüber ihm fremden Personen ist er sehr misstrauisch und es dauert einige Zeit, bis er Vertrauen aufgebaut hat. Hat er dies jedoch einmal aufgebaut, wird er zum guten Freund und Kuschelhund (gerne auch mal auf der Couch).

Coffee hat außerdem einen ausgeprägten Kontrolltrieb, er möchte alles kontrollieren und ist dabei immer neugierig. Damals kam er von einem Hof, auf dem er machen konnte, was er wollte. Das steckt noch immer in ihm drin - er streunert gerne überall rum. Beim alltäglichen Gassi gehen hört Coffee allerdings recht gut.

Bild im InhaltFür Futter würde Coffee alles tun – hat man Futter in der Hand, gehorcht er (seinen Bezugspersonen gegenüber) aufs Wort. Das hat jedoch auch einen Nachteil: Als wir ihn übernommen haben, zeigte er eine starke Futteraggression. Spielzeug und Futter wurden vehement und mit allen Mitteln verteidigt. Bei vertrauten Bezugspersonen, die er für voll nimmt, gibt er mittlerweile Futter und Spielzeug, wenn auch manchmal mit widerwilligen Murren, wieder raus.

Grundsätzlich verträgt er sich mit anderen Hunden gut – dennoch sollte dies im Vorfeld getestet werden.

Autofahren findet Coffee nicht so toll, es verursacht bei ihm Übelkeit und Erbrechen.

Coffee braucht dringend eine starke Hand und Besitzer, die Erfahrung im Umgang mit schwierigen HBild im Inhaltunden haben.

Zu Kindern sollte Coffee allerdings nicht. Ihn nur im Haus halten und ständig auf seinen Platz zu schicken, weil ein Kind durchs Haus läuft, ist nicht das Richtige für ihn. Am besten wäre ein großer Hof, wo er machen kann was er will.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim unter: 02642 / 21600.

Kommt vorbei und lernt Coffee kennen.