Profilbild von Medo
am 09.10.2022
Erfolgsgeschichte

Medo

Hund, Pekinese
ca. 7 Jahre 10 Monate alt
15.04.2023 in 1.2 Jahre
Medo schickt liebe Grüße, er hat immer noch seine Probleme, es bessert sich aber immer weiter.
06.09.2022 in 1.8 Jahre
Hallo I

Ich bin DAS Energiebündel. Und? Ich bin ein Hund mit Migrationshintergrund. Und damit Ihr neugierig werdet, stelle ich mich in meiner Landessprache vor.

Zdravo, ja sam medo!

Na, erkannt? Das ist Kroatisch und heißt „Hallo ich bin der Medo!“ Und Medo heißt übersetzt Teddybär! Passt!

Ich kam als Welpe ins Ahrtal, in einen Garten mit 75 Hühnern. Da ich noch ein Baby war und noch nicht wusste, was die Tierfutterindustrie so an Köstlichkeiten für Hunde bereithält, dachte ich „Auweia, die Hühner sind für die nächste Zeit mein Futter, welches ich selbst erjagen und zerlegen muss“.

Aber es kam anders und die Flattermänner bzw. Flatterfrauen wurden meine besten Freundinnen. Ich habe sie bewacht und beschützt, Raubvögel, oder sonstiges Getier hatten keine Chance. Ich habe meine gefiederten Mädels geliebt und sie mich. Ich war glücklich.

Leider kenne ich Häuser nur von außen. Ich musste bis jetzt ausschließlich im Garten leben. Viele von Euch kennen mich vermutlich.
Wer gerne am Rotweinwanderweg spazieren geht, kam an meinem Garten vorbei, wo ich Passanten begrüßt oder auch abgeschreckt habe, weil ich ja das Grundstück und meine 75 Mädels bewachen musste.

Dann kam die Flut! Alles kaputt, alles weg, aber ich konnte gerettet werden. Ich weiß, was Ihr denkt. Ja, meine geliebten Hühner konnten auch alle gerettet werden.

Nun suche ich ein neues Zuhause. Meine Besitzer sollten gut zu Fuß sein, weil ich so energiegeladen bin, dass ein normales Gassigehen vermutlich nicht ausreichen wird. Hah! Wenn wir zusammen draußen sind, werden wir ja sehen, wer eher schlapp macht. Ihr oder ich? Aber eigentlich ist die Frage schon beantwortet.

Anfangs werde ich allerdings noch etwas misstrauisch sein, das liegt halt an meinem alten Leben. Aber da müsst Ihr durch!

Ich war sogar in der Hundeschule, aber ich habe alles gleich bei der ersten Übung perfekt beherrscht. Ich bin eben ein schlaues Kerlchen. Am liebsten wäre mir ein Zuhause bei einem Wassersportler, ich stehe total auf Wassersport und Wasser.

Allerdings verteidige ich meine Puppen und mein Körbchen und meine neuen Leute müssen Erfahrung haben!

Na? Neugierig auf mich geworden? Dann wisst Ihr ja, wo Ihr mich findet.

Ich zähle die Stunden, nein Minuten, bis ich Euch im Tierheim begrüßen darf!

Euer Medo