Profilbild von Nika
am 20.01.2023
Erfolgsgeschichte

Nika

Katze, Maine Coon
ca. 1 Jahr 10 Monate alt
Kastriert
01.08.2023 in 11 Monaten
Eine Erfolgsgeschichte
Unsere Kitten von der B9

Am 17.10.2022 kamen die beiden kleinen Kitten, die wir Nico und Nika genannt haben, mit ganz starkem Katzenschnupfen und unterernährt ins Tierheim. Sie wurden an der B9, in der Nähe von Andernach, gefunden und mussten sehr lange zwangsernährt werden, um wieder über den Berg zu kommen. Und das taten sie auch und konnten am 14.01.2023 auf die Suche nach einem schönen, liebevollen Zuhause gehen.

Und dieses ging auch sehr schnell. Bereits eine Woche später, am 21.01.2023, erhielten wir eine Nachricht mit Fotos der neuen Besitzerin, wie sich Nico und Nika, die nun Bella und Zorro heißen, eingelebt haben. Zitat: „Wie glücklich wir mit den beiden Süßen sind, ist kaum in Worte zu fassen.“

Und wenn Ihr Euch heute und hier den Vorher-nachher-Vergleich anseht, muss man eigentlich nichts mehr sagen. Wir jedenfalls werden – wieder mal – bestätigt, warum wir Tieren in Not helfen und dass die Arbeit, die unsere Mitarbeiter täglich im Tierheim mit Herzblut und Motivation leisten, nicht umsonst ist.
22.01.2023 in 1.4 Jahre
Nika und Nico (jetzt Bella und Zorro) schicken viele Grüße aus ihrem neuen Zuhause.

Hallo liebes Tierheim Team,

nun ist der erste Tag für die beiden in ihrem neuen Zuhause bereits vorbei und ich möchte kurz berichten und auch die ersten Fotos schicken.
Nachdem wir gestern angekommen sind, haben die beiden voller Neugierde zuerst einmal ihr neues Zuhause ausgiebig erkundet. Ohne jegliche Scheu hatten sie sichtbar Freude an allem, was sie entdeckten. Eine Wonne, ihnen dabei zuzuschauen. Die Kratzbäume, ihr Spielzeug alles wurde bespielt und ausgiebig sofort genutzt. Auch das Vertrauen zu uns war sofort vorhanden, sie liegen gerne und viel bei uns, lassen sich streicheln und zanken mit uns. Beide nutzen ihre Katzenklos, fressen gut und trinken gerne aus ihrem neuen Trinkbrunnen. Es hätte nicht besser beginnen können. Wie glücklich wir mit den beiden Süßen sind, ist kaum in Worte zu fassen. Sie fühlen sich ganz offensichtlich pudelwohl in ihrem neuen Heim. Ich denke, das könnt ihr alle auf den Fotos im Anhang sehen. Das soll es dann auch mit dem ersten Bericht nach ihrem Auszug gewesen sein, ich werde mich immer wieder mal melden, berichten und Fotos schicken. Danke nochmal, dass Ihr mir das Vertrauen geschenkt habt.

Herzliche Grüße an das ganze Team und bis bald
15.01.2023 in 1.4 Jahre
Hallo, ich bin die Nika,

zusammen mit meinem Bruder Nico kam ich mit ganz starkem Katzenschnupfen und unterernährt ins Tierheim. Wir wurden an der B9, in der Nähe von Andernach, gefunden und mussten sehr lange zwangsernährt werden, um wieder über den Berg zu kommen. Jetzt sind wir aber wieder fit und suchen nun ein neues Zuhause.

Nun zu mir: Ich bin lieb und menschenbezogen, sehr aktiv, spiele gern und liebe es gestreichelt zu werden. Manchmal kann ich auch eine kleine Zicke sein. Mit anderen Katzen komme ich gut klar und solange ich einen Platz zum Zurückziehen habe, sind Kinder auch kein Problem für mich. Ich kann sowohl reine Wohnungskatze, als auch Freigänger werden. Ich ziehe allerdings nur mit meinem Bruder zusammen in ein neues Zuhause, da uns die Vergangenheit sehr zusammengeschweißt hat.

Also, falls ich Euer Interesse geweckt habe, meldet Euch gerne bei meinen Pflegern und macht einen Termin zum Kennenlernen aus.

Eure Nika