Profilbild von Gina
seit 29.06.2023
Auf Pflegestelle

Gina

Hündin, Malteser + Mischling
ca. 13 Jahre 11 Monate alt
Kastriert
Spendenaufruf
30.09.2023 in 8 Monaten
Hallo zusammen,
heute möchte ich Euch einmal erzählen, was es so Neues von mir gibt.
Nach langem Warten hier im Tierheim, haben sich nun tolle Leute für mich gefunden, die mir nun ein neues Zuhause geben.
Allerdings haben sich die Ereignisse beim Tierarzt für mich hier überschlagen. Aber jetzt mal der Reihe nach, damit Ihr nicht ganz durcheinanderkommt.
Zuerst war ich beim Tierarzt, damit dieser mich komplett durchcheckt, ob ich überhaupt narkosetauglich bin. Dort wurde mir Blut abgenommen, ob da alles in Ordnung ist und Zahnstein entfernt. Leider konnte ich nicht tief genug in Narkose gelegt werden, um meine Zähne gleich mit zu sanieren, denn diese waren nämlich eine ziemliche Baustelle. Bei dem Blutbild hat sich dann herausgestellt, dass ich nierenkrank bin und zu allem Übel auch noch eine Schilddrüsenunterfunktion habe.
Ein paar Tage später bin ich dann zu einem anderen Tierarzt gebracht worden, da dieser ein besseres Ultraschall-, und Röntgengerät hatte, um mein Herz genau zu beurteilen. Dabei kam leider heraus, dass ich auch noch ein schwaches Herz habe...
Nun musste ich erst einmal einige Zeit Tabletten nehmen, damit sich mein Herz ein wenig erholt, um überhaupt in Narkose gelegt werden zu können. Denn meine Zähne taten mir immer noch schrecklich weh beim Essen.
Ende August war es dann so weit, ich konnte endlich tief genug in Narkose gelegt und meine Baustellen beseitigt werden. Stellt Euch vor, mir wurden ganze ELF Zähne gezogen.... auch ein Tumor in der Gesäugeleiste musste entfernt werden. Dieser war leider bösartig, so dass ich regelmäßig zur Kontrolle muss.
Zum Glück haben mich die Pfleger hier vom Tierheim dann mit nach Hause genommen und liebevoll umsorgt, damit ich zu all den Schmerzen nicht auch noch alleine sein musste. Die armen mussten mir alle 6 Stunden Tabletten verabreichen und mich regelrecht zwangsfüttern, da mir das Fressen noch zu weh tat.
Nach ein paar Tagen wurde es aber immer besser und ich wurde wieder richtig albern. Jetzt bin ich wieder ganz die alte Ulknudel und habe trotz meines hohen Alters noch sehr viel Lebensfreude und Unsinn im Kopf.
Da ich nun mein Leben lang viele Medikamente benötige und auch sonst regelmäßig von einem Tierarzt betreut werden muss, bin ich nun auf Endpflegestelle zu meinen Interessenten gezogen.
Ich bekomme täglich Medikamente für mein Herz (Prilactone und Benefortin). Das Benefortin unterstützt gleichzeitig auch meine Nieren. Für die Schilddrüse muss ich 2 x täglich Forthyron bekommen. Alle anderen Schmerzmittel konnten zum Glück inzwischen abgesetzt werden.
Das Tierheim kommt nun weiterhin für alle Tierarzt- sowie Futterkosten auf, damit ich weiterhin ein unbeschwertes Leben bei meinen Menschen genießen kann. Übrigens vertrage ich nur das Futter von Vet concept, Medicare und Hills
Daher möchte ich Euch gerne um eine kleine Spende bitten, um das Tierheim etwas zu unterstützen. Meine Medikamente und Futter sind nämlich ziemlich teuer. Aber vielleicht hat ja jemand noch etwas Nierendiätfutter übrig und kann meinen Pflegern dies für mich bringen.
Ich würde mich auch über eine Patenschaft freuen, die Ihr für mich übernehmt. Mit dem damit gespendeten Geld kann das Tierheim dann die Medikamente und Futter sowie Tierarztkosten bezahlen.
Eure Gina

Patenschaft:
https://www.tierheim-remagen.de/patenschaften/

PayPal:
spenden@tierheim-remagen.de (bitte Verfahren "Geld an Freunde senden" verwenden, damit keine Gebühren anfallen)

Amazon-Wunschliste:
https://www.amazon.de/gp/registry/wishlist/2MU9TMIWKUBX5/

Spendenkonten Tierheim u. Tierschutzverein Kreis Ahrweiler e.V.:
Kreissparkasse Ahrweiler
IBAN: DE14 5775 1310 0000 4107 87

Volksbank RheinAhrEifel eG
IBAN: DE74 5776 1591 0201 8159 00
16.07.2023 in 10 Monaten
Hallo, ich bin’s, Eure Gina!

Ich war beim Frisör... einmal waschen, schneiden, legen... Sehe ich jetzt nicht richtig toll aus?

Und beim Gesundheitscheck war ich auch schon. Na ja, wenn das Ergebnis dort mal so toll gewesen wäre, wie meine neue Frisur. Leider muss ich für weitere Untersuchungen noch einmal zum Tierarzt und dann erfahre ich mehr und werde es Euch in Kürze berichten. Bis dahin drückt mir bitte für den nächsten Tierarztbesuch die Daumen.

Eure Gina
29.06.2023 in 11 Monaten
Update 05.08.2023

Rüstige Omi sucht…

also Leute, ich bin zwar klein aber, dass mich alle übersehen, dass ist einfach nicht fair. Selbst meine beste Freundin, die Flocke, hat bereits ein schönes Zuhause gefunden.

Jetzt wird es Zeit, dass auch ich hier endlich raus darf, denn ich bin ja, wie Ihr wisst, nicht mehr die Jüngste und möchte meine alten Tage nicht hier verbringen müssen.

Auch wenn hier alle sehr nett zu mir sind, wäre mir ein Zuhause, wo ich noch einmal so richtig verwöhnt werde, lieber. Alle meine Gassigänger sind ganz begeistert von mir. Ich bin noch richtig fit und gut drauf und liebe es, spazieren zu gehen.

Auch sonst bin ich einfach eine tolle kleine Maus. Das Alleinbleiben muss ich noch lernen. Da ich bisher ja immer mit meiner großen Freundin zusammengewohnt habe, kenne ich das einfach noch nicht.

Ich kann mir gut vorstellen, zu älteren Menschen zu ziehen, die aber noch gut zu Fuß sind. Kinder im neuen Zuhause könnten mir etwas viel sein, da ich doch schon gerne mal meine Ruhe haben möchte. Größere, ruhige Kinder sollten aber kein Problem sein. Ansonsten bin ich recht pflegeleicht. Ach so, ... mein Herz braucht ein bisschen Unterstützung in Form von zwei kleinen Tabletten. Die nehme ich aber ganz brav ein und kann damit noch richtig alt werden.

Eure Gina


Update vom 16.07.23:

Hallo, ich bin’s, Eure Gina!

Ich war beim Frisör... einmal waschen, schneiden, legen... Sehe ich jetzt nicht richtig toll aus?
Und beim Gesundheitscheck war ich auch schon. Na ja, wenn das Ergebnis dort mal so toll gewesen wäre, wie meine neue Frisur. Leider muss ich für weitere Untersuchungen noch einmal zum Tierarzt und dann erfahre ich mehr und werde es Euch in Kürze berichten. Bis dahin drückt mir bitte für den nächsten Tierarztbesuch die Daumen.

Eure Gina

Hallo, ich bin die Gina,

zusammen mit Flocke bin ich hier ins Tierheim gekommen, weil es in meiner alten Familie mehrere Unfälle gab und sich nicht mehr artgemäß um uns gekümmert werden konnte.
Im Gegensatz zu meiner großen Freundin finde ich mich hier ganz gut zurecht. Ich genieße das regelmäßige Gassi gehen und die Aufmerksamkeit, die mir zuteil wird. Ich gehe gut an der Leine, bin grundsätzlich verträglich mit anderen Hunden und genieße meine Kuscheleinheiten.
Leider bin ich aufgrund meines gehobeneren Alters nicht mehr ganz so fit, auch wenn man mir das auf den ersten Blick nicht anmerkt. Der Doktor sagt, dass ich ganz schön schlechte Nierenwerte habe und deswegen Spezialfutter brauche, macht nix, schmeckt ja auch!
Ich hoffe das schreckt Euch nicht ab, denn ich bin eine echt coole Socke mit der man noch viel Spaß haben kann.

Macht doch mal einen Termin bei meinen Pflegern aus und lernt mich kennen.

Bis dahin
Eure Gina
Profil der cloud4pets
Als neuer Besitzer erhalten Sie auf Wunsch diesen digitalen Zwilling, mit allen wichtigen Informationen zu Ihrem Tier. Setzen Sie die Geschichte von diesem Tier fort! Fragen Sie nach einem Key.
Mehr über cloud4pets