Profilbild von Akiko
am 02.03.2024
Zuhause gefunden

Akiko

Katze, Maine Coon + Mischling
ca. 12 Monate alt
Kastriert
Haltung: Freigang
15.02.2024 in 2 Monaten
18.09.2023 in 7 Monaten
Update 14.02.2024

Hallo Ihr Lieben da draußen,

so wirklich kennt Ihr mich ja nicht, da ich doch extrem viel Angst hatte und mich bei Besuchen immer direkt versteckt habe. Aber meine Menschen hier waren sooo lieb und haben mir ermöglicht, auf einer Pflegestelle zur Ruhe zu kommen.

Mann, Leute (!), das war vielleicht was. Da seh ich doch ne andere Katze, die sich anfassen, auf den Arm nehmen und beschmusen lässt, irre. Ob ich das wohl auch mal ausprobieren sollte???
Hab dann mal ne Zeit drüber nachgedacht und es dann auch gaaaaanz vorsichtig ausprobiert und was soll ich sagen: WOW, fühlt sich das gut an.
Leider steht mir meine Angst noch im Weg, dass ich zwar gerne beschmust werden würde, aber mich nicht so richtig traue. So ganz behutsam mal am Rücken, mal an der Seite und an einem guten Tag auch mal am Bauch und dann geht auch die „Nähmaschine“ inkl. Milchtreten an.

Mit der anderen Katze hat nur die Chemie leider nicht gepasst und mit jedem Tag, an dem ich an Selbstbewusstsein gewonnen habe, hat es die andere Mieze leider auch zu spüren bekommen. Daher bin ich jetzt wieder im Tierheim und hoffe auf Besuch von Euch. Ich kann zwar nicht versprechen, dass ich mich zeige, aber meine Pflegemutti hat zur Sicherheit mal Fotos gemacht…es gibt mich nämlich wirklich.

Mein größter Wunsch ist, jetzt ein liebevolles Zuhause ohne andere Tiere und bei Menschen, die mir ganz viel Zeit geben und mich nicht bedrängen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich dann ganz bald auftaue und über meinen Schatten springe.

Eure -am liebsten Kuschelkatze- Akiko oder auch Molly Grue genannt (den Namen hatte meine Pflegemutti mir gegeben und ich hab sogar ein wenig drauf gehört)
---------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo zusammen, ich bin die süße Akiko,

zusammen mit meiner Schwester Amira wurde ich ohne Mutter aufgefunden, konnte dann von lieben Menschen mittels einer Falle gesichert und hierhergebracht werden. Da mich scheinbar niemand vermisst, suche ich jetzt ein schönes Zuhause.

Menschen sind mir noch ziemlich suspekt und werden erst mal angefaucht, aber mit Geduld und Zuwendung lasse ich mich bestimmt bald auch mal streicheln. Mit meinen Katzenkumpels verstehe ich mich hier super und hätte nichts dagegen, mit einem meiner Freunde auszuziehen oder zu einer schon vorhandenen Katze zu ziehen. Eine andere Katze wäre zwar schön, aber ich komme auch gut alleine klar. Da ich von draußen komme, würde ich nach meiner Eingewöhnungszeit gerne wieder Freigang genießen.

Wenn Ihr also noch ein passendes Plätzchen frei habt, dann meldet Euch doch gerne im Tierheim.

Eure Akiko